NookNames_web_beta4NookNames_mobile_beta
Fotograf Michael Nager für den Kunden Victorinox, Agentur: Leo Burnett, Zürich, Postproduktion: Jochen Starz

Fotograf Michael Nager für den Kunden Victorinox, Agentur: Leo Burnett, Zürich, Postproduktion: Jochen Starz

Postproduction-Operator & Ingenieur für Druckereitechnik Jochen Starz ist NOOK NAME der Woche 39 | 15

00_portrait_Jochen_StarzPostproduction-Operator & Ingenieur für Druckereitechnik Jochen Starz aus Berlin ist NOOK NAME der Woche. Er ist bereits seit 23 Jahren selbständig unterwegs und hat dabei einiges an Erfahrung gesammelt. Auf die Frage, was in all der Zeit seine beste Idee war, antwortet Jochen Starz ganz entspannt: “Zu heiraten”. Vielleicht ist es diese Stabilität, kombiniert mit seiner Lebenseinstellung mit offenen Augen durchs Leben zu gehen, die ihm als Freelancer immer neue Kraft geben. Doch manchmal fehlt vor allem die Zeit. Jochen würde total gern mal wieder ein eigenes Projekt umsetzen… bringt ihm doch gute Ideen, die ihn inspirieren 😉

Hallo Jochen, was macht deine Arbeit als Postproduction-Operator & Ingenieur für Druckereitechnik aus?

Präzision, Liebe zum Detail und Zuverlässigkeit sind die Hauptmerkmale meiner Arbeit. Als Postproduktioner arbeite ich vornehmlich für Fotografen oder Agenturen. Hauptsächlich geht es darum, aus dem gestellten Bildmaterial das Optimum herauszuholen und die Dinge auszugleichen, die sich während des Fotoshootings nicht realisieren ließen. Dabei kommt mir meine Erfahrung aus der Druckbranche und der Druckvorstufe natürlich zu gute, um den hohen Qualitätsstandard zu erfüllen.

Hier spricht Jochen Starz im Videointerview darüber, wie diese Kriterien ihm auch bei der Gewinnung von Aufträgen entscheidend helfen:

Wo warst du vor 5 Jahren und was hast du da gemacht?

Ich bin seit mittlerweile 23 Jahren selbständig. Die letzte große Veränderung fand vor acht Jahren mit dem Umzug nach Berlin statt. Vor fünf Jahren war der Anteil an Druckvorstufen-Jobs noch höher, jetzt geht es immer mehr in Richtung kreative Bildbearbeitung.

Zeitmanagement ist leider reine Theorie, da sich Timings leider immer öfter verschieben. Flexibilität ist wichtig, und dank meiner langjährigen Erfahrung kann ich auch komplexe Jobs innerhalb der gegebenen Zeitvorgaben abwickeln.

Fotografie und CGI: Ralph Richter für den Kunden FIAT, Digital Operating am Set, Composing mit CGI-Bestandteilen und Postproduktion: Jochen Starz

Fotografie und CGI: Ralph Richter für den Kunden FIAT, Digital Operating am Set, Composing mit CGI-Bestandteilen und Postproduktion: Jochen Starz

Was ist Kreativität für dich?

In meinem Bereich ist oft nicht allzu viel Freiraum für Kreativität. Die Herausforderung ist, das Maximum innerhalb dieser Grenzen herauszuholen.

Welcher Kreative beeindruckt dich mit seiner Arbeit?

Es gibt viele Künstler, Fotografen, Typographen und auch Architekten, deren Arbeiten mich inspirieren, aber ich habe keinen bestimmten Favoriten. Es sind viele gute Köpfe, die einen durch ihre Ideen positiv beeinflussen.

Was ist das Tolle am Freelancer-Dasein?

Der ständige Wechsel bei der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Teams und Auftraggebern lässt es nicht langweilig werden.

Fotografie: Sabrina Rynas für den Kunden Suez Environnement, Agentur: M&CSAATCHI.CORPORATE, Set-Design: Sarah Illenberger, Postproduktion und Look-Anpassung: Jochen Starz

Fotografie: Sabrina Rynas für den Kunden Suez Environnement, Agentur: M&CSAATCHI.CORPORATE, Set-Design: Sarah Illenberger, Postproduktion und Look-Anpassung: Jochen Starz

Wo ist dein Arbeitsplatz und was macht ihn besonders?

Da ich mir vor kurzem einen weiteren High-End-Scanner zugelegt habe, richte ich mir im Zuge dessen gerade ein neues Studio ein, in dem schöne Ideen verwirklicht werden können.

Wie gewinnst du deine Kunden?

Mit Genauigkeit und Zuverlässigkeit hält man seine Kunden. Und das spricht sich herum.

Abschließend danken wir Jochen Starz für dieses Interview und als treuer Wegbegleiter unseres Netzwerks auch für die warmen Worte:

Ich habe die Entstehung von NOOK Names von Anfang an miterlebt und freue mich zu sehen, wohin sich dieses Netzwerk in dieser kurzen Zeit hin entwickelt hat. Der solidarische und uneigennützige Grundgedanke hinter NOOK ist sehr beeindruckend und garantiert für mich eine große Zukunft.

Jonas Drechsel

Ex-Erklärbär

Jonas war Head of Communication bei NOOK NAMES und verantwortlich für die Inhalte dieses Blogs.